Samyang Hot Chicken Curry Ramen

on

Die Samyang Hot Chicken Curry Ramen entdeckten wir im Go Asia Supermarkt in Hamburg und erstanden sogleich einen Fünferpack.

Im letzten Jahr gab es einen gewissen Trend bezüglich der Hot Chicken Ramen von Samyang. Allerdings scheint dieser ein wenig abgeklungen zu sein.

Mittlerweile gibt es jedoch neben den sogenannten „Nuclear Noodles“ (Samyang Hot Chicken 2x) mittlerweile auch eine Fülle an anderen Geschmacksrichtungen des koreanischen Herstellers.

Wir haben die Curry Variante des Samyang Hot Chicken Ramens probiert.

Verpackung und Inhalt

Samyang Hot Chicken Curry Ramen Verpackung mit Inhalt - Nudeln, Sauce, Trockengemüse

Die Nudeln gibt es in zwei Versionen. Zum einen als Cup welcher direkt nach dem aufbrühen mit heißem Wasser zum Verzehr geeignet ist und auch die klassische Ramen Paket Variante. Diese Variante benötigt einen Kochtopf oder eine Mikrowelle zur Zubereitung.

Bei genauer Betrachtung ist der Inhalt der beiden Varianten weitestgehend gleich. Das getrocknete Gemüse ist in der Cup Version gleich im Behältnis, in der klassischem Version in einem extra Tütchen. Beide Varianten liefern das Herzstück des Gerichtes, die scharfe Curry Sauce, in dem gleichen Beutel mit.

Zubereitung der Hot Chicken Curry Ramen

Die Zubereitung der Nudeln gestaltet sich recht einfach.

Nudeln in 600 Milliliter Wasser 5 Minuten zusammen mit den Gemüse-Soja Flocken kochen. Dann den Großteil des Wassers, bis auf circa 8 Esslöffel, abgießen und mit der Sauce aus dem Beutel mischen.

Fertig.

Geschmack und Schärfe von Samyang Hot Chicken Curry Ramen

Schon beim Mischen der gekochten Nudeln mit der scharfen Sauce steigt einem das süßlich scharfe Curry-Aroma in die Nase und macht Lust auf mehr.

Die Nudeln schmecken zuerst süß und leicht fruchtig mit einer guten Curry-Note, doch macht sich auch schnell die ordentliche Schärfe bemerkbar. Diese ist für Personen die nicht oft scharf essen schon sehr an der Grenze zum Essbaren.

Laut mehren Quellen im Internet und angeblich auch dem Hersteller sollen diese Nudeln aber nicht ganz so scharf sein wie der Klassiker „Hot Chicken Flavour“. So sollen die Samyang Hot Chicken Curry Ramen bei ungefähr 3800 Scoville liegen.

Samyang Hot Chicken Curry Ramen in einer Schüssel

Fazit

Die Samyang Hot Chicken Curry Ramen Nudeln sind mit ihrer sehr leckeren, süßlich-fruchtigen Currysauce eine schöne Abwechslung zu den mittlerweile vielen anderen scharfen Ramen Nudeln auf dem Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.